Immobilienmakler Dipl.-Ing.(FH) Christian Reinhart
Dienstag, Oktober 20, 2020

Benötigte Unterlagen für den Verkauf

Das zusammenstellen der für den Verkauf benötigten Unterlagen ist der erste Schritt für einen erfolgreichen Haus Verkauf.

Praxistipp: Je vollständiger und umfangreicher die vorhandenen Unterlagen sind, desto einfacher werden Preisverhandlungen


Folgende Unterlagen und werden – soweit vorhanden - zum Verkauf benötigt:

  • Baupläne (Grundrisse, Schnitte) – diese können, soweit nicht vorhanden, auch nachträglich z.B. von einem Architekturbüro angefertigt werden
  • Wohnflächenberechnung und Übersicht über die Nutzfläche  – dies kann, soweit nicht vorhanden, auch nachträglich z.B. von einem Architekturbüro angefertigt werden
  • Grundbuchauszug mit Grundstücksfläche – erhältlich beim Grundbuchamt
  • Lageplan – erhältlich bei Stadt oder Landkreis
  • Baubeschreibung oder Kaufprospekt
  • Regional geforderte Unterlagen wir z.B. Kanalprotokoll
  • Energieausweis
  • Verkaufsexposémit korrekte und aussagekräftiger Beschreibung und Bilder
  • Nicht vorhandene Unterlagen sollten nach Möglichkeit  neu erstellt werden, auch wenn dies mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. So ist z.B. eine objektive und richtige Berechnung der Wohnfläche zur späteren Preisermittlung unerlässlich.

Praxistipp: Nehmen Sie Kontakt zu einem örtlichen Notar auf, diese stellen häufig Listen mit den zum Verkauf benötigten Unterlagen zur Verfügung